Schriftzug

Willkommen bei Arte de Obra (in Haria und bei Bettina Bork)

Ich bin Bettina Bork aus Haria auf Lanzarote. Die traditionelle Architektur der Insel und die Grundideen von Cesar Manrique (von dem ich viel Lernen durfte) sowie Begegnung der Kulturen und ein  nachhaltiger Tourismus liegen mir am Herzen (gerne helfe ich bezüglich Übernachtungsmöglichkeiten in Haria und Umgebung).

Mehr Infotagen & Workshops (inkl. Übernachtung), zum Ort Haria und nachhaltigem Tourismus, zu Cesar Manrique (und seinem persönlicher Einfluss auf meine Arbeit), zu traditioneller Architektur oder zu Immobilien auf Lanzarote finden Sie hier bei Arte de Obra (dt. "Kunst des Werkes"). Oder hier zur aktuellen Presseschau.

Lanzarotefuture

Premiere des Spielfilms "Ein wunderbares Experiment" der Haria-Society

Eine Hommage der Bürger von Haria an César Manrique

Am Mittwoch, den 24. April 2019 um 20.30 Uhr, wird der Dokumentarfilm "Ein wunderbares Experiment", der von der Gemeinschaft Haria in Anerkennung und zu Ehren von César Manrique produziert wurde, auf dem Platz von Haria gezeigt.

Dieser Dokumentarfilm wurde von einer Gruppe von Bewohnern des Dorfes Haria realisiert, die über Veränderungen, die sich auf der Insel Lanzarote durch den Massentourismus herausstellten, besorgt waren.

Sie erinnerten sich an die Worte eines weisen, inzwischen verstorbenen Freundes und beschlossen, sich zusammenzutun, um einen Film zu drehen, in dem die Traditionen, die natürliche Umgebung, das Erbe, die Kultur usw. zusammengefasst werden sollten.

Die Verteidigung der Traditionen als Zeichen der Identität und der Vorschlag des Ökotourismus als Weg zur wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinde waren der Schlüssel für den Stand der Haria-Gemeinschaft, welche von den Organisatoren der ITB-Berlin ausgezeichnet wurde.

Ausstellung in Saal El Aljibe: (Haria): "Vom Unterricht mit César zum Kulturzentrum Arte de Obra"

Am Samstag, den 20. April 2019, um 12.00 Uhr, wird im Ausstellungssaal El Aljibe in Haria die Ausstellung "Vom Unterricht mit César zum Kulturzentrum Arte de Obra" eröffnet, in der die Arbeiten und Ausbildungsprojekte aus der Zusammenarbeit von Bettina Bork mit César Manrique vorgestellt werden.

Bettina Bork studierte zuerst Design und Architektur an Akademien und Universitäten in Deutschland. Sie verband ihr Studium dabei immer mit Projekten in den Bereichen Denkmalschutz, Design, Baumanagement usw.

1985 setzte sie ihr Studium schließlich bei César Manrique fort, von dem sie lernte, das Erbe und die architektonischen Eingriffe aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Seitdem setzt sie das Gelernte in Projekten auf Lanzarote sowie in Deutschland in die Praxis um - in der Tradition von César Manrique.

Der Weg von der ersten Zusammenarbeit mit César Manrique hin zum heutigen Kultur- und Architektur-Zentrum Arte de Obra zeigt diese Ausstellung. Sie war bis zum 4. Mai 2019 zu besichtigen und konnte von Montag bis Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr besucht werden.

Projekt "40 Kamele für Haria"

Haria Society unter den 50 Orten "DE EXELENCIA" weltweit

Ehrung zur 50 Jahre ITB - Berlin 2016 ( Internationale Tourismusmesse) im Jameos del Agua. Überreichung und Anerkennung an Haria-Society mit dem 50 Jahre ITB- Bär.  Weiter Informationen hier www.itb50.com

Grüße aus Lanzarote

Filmbeitrag Lanzarote Mi Amor

Filmbeitrag "Mar de Canarias"


Und mehr ...

Nein zur Plastiktüte.

Film des Biosphärenreservates Lanzarotes. "Kampagne - Abschied der Plastiktüte"