Schriftzug




TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Agentur (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

KULTURZENTRUM MIT UNTERKUNFT IN HARIA

Weitere Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Halle 4.1b Adventure Travel - Responsible Tourism

11th. Pow-Wow for Tourism Professionals

"Cherishing Earth·s Water Resources - The blue planet adminst Water Abundance and Scarcity"

Haria Society und Arte de Obra besuchen dises Jahr wieder die ITB-BERLIN. Als besonders ausgewählter Ort "Haria" seitens der ITB. Wir konnten uns mit unserer Präsentation aus dem Jahre 2012 ausgrenzen und wurden von von mehr als 300 anderen Ländern und Orten dieser Welt bestimmt den 50 Jahre Geburtstagbären der ITB zu erhalten. Jetzt haben wir die Möglichkeit die von   der Bevölkerung entworfen und gewollte Arbeit erneut vorzustellen und ein kleines Zeichen für einen nachhaltigen Tourismus zu setzen.

Dieses Mal werden wir in Gemeinschaft mit den lanzarotenischen Institutionen in Berlin sein. Wir stellen das erste Mal den neuen Geopark Lanzarote in der Halle 4.1.b bei einem gemeinsamen Event am 10.3.16 von 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr vor. 

Filmaufnahmen und die Teilnahme zu vielen Präsentationen des 50.Jubileum der ITB-Berlin werden unseren Besuch unterstreichen.

 

Ehrung zu 50 Jahre ITB - Feierliche Überreichung des ITB Bären im Jameos del Agua

ACADEMIA DE CIENCIA E INGENIERIAS DE LANZAROTE

Im April 2014 findet auf Gran Canaria, Fuerteventura und Lanzarote wieder eine Konferenz über Cesar Manrique zu Ehren des und in Erinnerung an den Künstler statt.

Unter den Referenten befindet sich auch Bettina Bork, die Leiterin des Kulturzentrums Arte de Obra. Am 23.4.2014 um 20.00 Uhr berichtet sie im Ausstellungssaal "El Aljibe" in Haria über "Bauen und Wohnen in der Zukunft" aus dem Jahre 1986 (Workshop des BHW Forum – Cesar Manrique).

Das ausführliche Programm der Konferenz finden Sie hier.

Grüße aus Lanzarote

Filmbeitrag Lanzarote Mi Amor

Filmbeitrag "Mar de Canarias"

Filmbeitrag Save Canarias, zur Unterschriftenaktion: www.savecanarias.org

Sommer im Norden Lanzarotes

Punta Mujeres 2012 - Fiestas del Pino

20 Jahre nach César Manrique

Ein Kanarier der Historie. Dokument der Universität Las Palmas de Gran Canaria zur Ehrung des Künstlers César Manrique "Kunst und Natur".

Nein zur Plastiktüte.

Film des Biosphärenreservates Lanzarotes. "Kampagne - Abschied der Plastiktüte"

Demonstration

Demonstration gegen die Bebauung einer Hotel-/Apartmentanlage in Puerto del Carmen auf dem öffentlichen Strand Los Pocillos in 1988. Es wurde der Bevölkerung ein Teil des Strandes entnommen und damit die Möglichkeit, an der Küste in Richtung Süden Lanzarotes weiter entlang zu gehen. Das Gebäude ist heute an diesem Strand erbaut und man muss einen Umweg über die Strasse in Kauf nehmen. Dazu ein spanisches Video zur Ansicht.

Filmbeitrag zu Lanzarote - César Manrique

Die unsichtbare Mitte - Lanzarote: César Manrique

Film von rtve.es vom 27.12.2010

Vor fünfzig Jahren auf Lanzarote, ein visionärer Künstler Cesar Manrique, erkennt intuitiv dass der Tourismus die Zukunft der Insel ist. Aber Manrique wünscht nicht den Tourismus zu jedem Preis und entwirft seine Utopie: Einer armen trockenen Insel Wert zu geben, wo die vorherrschende Farbe die Vulkanische ist.

Juan Carlos Ortega durchläuft die kleine kanarische Insel, seine Anziehungskraft aufdeckend. Er erzählt uns, wie Manrique den Schutz der Landschaft Lanzarotes und einer unsichtbare Architektur verteidigt, eingegliedert in die Natur. Er ist ein kämpferischer Pionier, ein vorzeitiger Umweltschützer, der sein touristisches Projekt auf der großen Leinwand der Insel entwickelt.

Die Ankunft César Manriques überlebt ihn, heute kämpft seine Stiftung gegen die Korruption und gegen die, die städtebaulichen Regeln der Insel verletzen.
Die unsichtbare Mitte zeigt die Insel der Utopie, wie die Überzeugung der Person die Lanzarote verwandelt hat. César Manrique ein Prophet seiner Heimat.

Der Dokumentarfilm HOLIDAYS von Victor Moreno…..

Eine andere Art Lanzarote zu sehen
[Bettina Bork in Mitwirkung als Hauptdarstellerin]

http://www.youtube.com/watch?v=PiL-jjtm7ko

Sinopsis

Ende der 60-er Jahre kehrte der Künstler César Manrique auf die Insel Lanzarote zurueck, um diese in einen idealen Ferienort zu verwandeln, wo Kunst und Natur eine wichtige Rolle spielten und die Eigentümlichkeiten der Insel erhalten bleiben sollten. Fünfzehn Jahre nach seinem Tod, besuchen Tausende von Touristen die Insel auf der Suche nach Sonne und Strand. Jedoch behält die Insel ein lebendiges Gewissen, und das schwere Zusammenleben zwischen Tradition und Fortschritt zeigt uns die Spuren der Welt mit Verfallsdatum.